© 2023 

BEWUSSTSEIN HEILUNG FRIEDEN

INTEGRALE THERAPIE

„Dein innerer Frieden, ist Weltfrieden. All die Situationen mit denen wir nicht im Frieden sind, da wird Heilung gebraucht. Dafür braucht es Bewusstsein.“ 

Therapia 

Heilen

"Ganz sein"

INTEGRALE THERAPIE

Die integrale Therapie arbeitet mit dem Menschen als vielschichtiges, ganzheitliches Wesen. Erst wenn die Veränderung in Körper, Geist und Seele stattgefunden hat, ist sie wirklich nachhaltig. 

Alle aufgeführten Methoden sind sowohl Heilmethoden als auch Prävention.

TRAUMATHERAPIE- SOMATIC EXPERIENCING (SE)

01

SE ist ein psycho-physiologisch fundiertes Konzept zur Behandlung und Auflösung von Schock und Trauma, das vom amerikanischen Psychologen und Biologen Dr. Peter A. Levine in jahrzehntelanger Arbeit zusammengestellt und mit viel Erfolg erprobt wurde.

 

In einer traumatischen Erfahrung ist zu schnell zu viel Energie in das Körper-Geist-System eingetreten. 

Mit gezielten Interventionen und einer offenen Haltung werden

psychophysio-logische Reaktionen begleitet, die überschüssige, im Körper gehaltene Energiemengen abbauen. Dadurch entspannt sich das ganze System und der Wahrnehmungshorizont öffnet sich wieder. 

Ein Trauma unterdrückt die Entfaltung des Lebens. Es unterbricht die Verbindung zu uns selbst, zu anderen Menschen, zur Natur und zu unserer geistigen Quelle.

02

KÖRPERORIENTIERTES COACHING

Bietet Raum, zu lernen mit herausfordenden Lebenssituationen spielerisch und lustvoll umgehen zu können. 

 

Das Ziel dieser Methode ist es, 

  • die Fähigkeit der Präsenz zu üben

  • deinen dir innewohnenden Instinkt kennenzulernen und deine Intuition zu fördern

  • deine Wahrnehmung auszuweiten

  • kreative und experimentelle Ressourcen zu entfalten und so zu mehr Selbst-Empowerment und Selbstverantwortung zu finden 

  • deinen eigenen Energiekörper kennenzulernen und wie du ihn als Werkzeug im Alltag gebrauchen kannst 

  • die Kraft der Gefühle als Antrieb zu nutzen, für die Umsetzung deiner Ziele

03

YOGA

Yoga ist ein Wegweiser für ein gesundes Leben. 

Durch Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayamas) und Meditation wird Kraft und Flexibilität trainiert und so die Harmonie in Körper, Geist und Seele wieder hergestellt oder erhalten. 

Durch Yoga können Blockaden die sich im physischen Körper zeigen aufgelöst werden. 

Alles ist Prana - Energie - auch die Luft, die wir atmen. Der Atem gilt als Bindeglied zwischen der physischen und der energetischen Welt. 

04

DER ATEM

„Der Atem ist wohl das grösste Geheimnis in unserem Leben.“ -Reshad Feild 

In der Integralen Körpertherapie spielt der Atem eine wichtige Rolle. 

Je nach Anliegen können Atemübungen dich unterstützen darin: 

-deinen Atem im Alltag einfacher beobachten zu können

-die Ruhe in stressigen Situationen zu bewahren

  • die Selbstregulation zu erweitern

  • durch den Atem können wir das Sterben lernen

MASSAGE

05

Berührung heilt.  

Während einer Massage entspannt sich dein Körper, so dass dein Geist zur Ruhe kommt und deine Seele wieder ganz „nach Hause findet“ . 

 

In der integrativen Therapie ist das Bodyreading Teil der Massage. 

Dein Körper erzählt ein ganzes Leben. Alle deine Erfahrungen, sogar die Essenz jedes Gedankens ist in deinen Zellen gespeichert. 

„Der Körper ist Ausdruck der Seele“, wovon uns nur ein Teil bewusst ist. Das Bodyreading öffnet Türen zu den unbewussten Anteilen. 

„Wenn wir lernen uns mit dem, was uns passiert nicht mehr all zu stark identifizieren, dann wird das Leben zu einem Spielplatz.“ 

 

STERBEBEGLEITUNG

Ich begleite einen sterbenden Menschen bis hin zur Schwelle des Todes. In dieser intensivsten Zeit des Loslassens des physischen Daseins offenbart sich das Leben mit seinen tiefsten/grössten/verborgensten Wunder. Diese anzuerkennen, erleichtern den Sterbeprozess für den Sterbenden selbst, wie auch für seine Angehörigen. So kann das Sterben zu einem feierlichen Übergang werden. 

 

GRUPPENANGEBOTE

01

JAHRESKURSE
  • FORUM IN TROGEN

Jeden 3. Mittwoch, auf Anmeldung unter: angelavonrotz@gmx.ch

  • TRAUMWERKSTATT

Daten werden noch bekannt gegeben.

  • FELTSENSE IN PRESENCE /
FELTSENSE IS PRESENT

Daten werden noch bekannt gegeben.

02

WORKSHOPS
  • DIE EMPFINDUNGSSPRACHE ALS NEUE SPRACHE oder wie wir wieder empathische Menschen werden

14. 06.2019 in Zürich, St Jakobskirche,​Zeit noch unbekannt. Ohne Anmeldung.

VORTRÄGE

03

  • WIE WIR DAS STERBEN LERNEN

1.11.2019 um 19:00 

Praxisraum: Hinterdorf 2, Trogen

 

PRAXIS

Hinterdorf 2,​ 9043 Trogen

Parkplätze auf dem Dorfplatz (Blaue zone gewöhnlich) oder hinter der Kirche (Blaue Zone 2h)

 

ZU MEINER PERSON

Als hochsensitives Wesen geboren, durfte ich im Erwachsen werden viele Werkzeuge kennenlernen. Diese haben mich unterstützt, mit der Hochsensibilität mit beiden Füssen auf dem Boden zu stehen und sie als Qualität und Kompetenz in die Welt zu tragen. 

MEINE PHILOSOPHIE

Du bist die Heilung. Du trägst alle Antworten in dir. 

Ich kann dich auf deinem Weg unterstützen, um dich wieder ganz zu fühlen. Doch die Heilung passiert durch dich. 

MEINE ARBEIT STÜTZT SICH AUF FOLGENDE METHODEN

Bewegungstherapie, -pädagogik, Somatic Experience, Yoga, Atem-Sensibilisierungs- und Achtsamkeits-Training, Lösungsorientiertes Systemisches Coaching, Massage, Muskelshiatsu, Autogenes Training.

Seit meiner Kindheit werde ich von meinen geistigen Führern begleitet, die sind immer mitdabei. 

 

INSPIRATIONEN

Jeder Gedanke löst über das Nervensystem im Körper einen Muskelreflex aus. Auf diese Weise wird die Innere Haltung zur körperlichen Haltung. 

Diese Erfahrung ist im Körpergedächtnis gespeichert. Die „Essenz“ jeder Erfahrung wird im Körper-Geist-System integriert.

Es kann sein, dass eine Person nicht in der Lage ist, die Informationen oder „Essenz“ einer äusseren Situation in welcher etwas zu viel, zu schnell, zu heftig geschieht, zu verarbeiten und zu integrieren. Das erzeugt Spannung im Körper, die ausgedrückt werden will. Ein Ausdruck kann verbal oder auch physisch sein. Wenn diese Spannung kein Ventil findet, bleibt sie im Körper und kann Verspannung verursachen. 

 

KONTAKT

Angela von Rotz 

Bergweg 1 

9043 Trogen 

 

angelavonrotz@gmx.ch